EINLADUNG

 IX. Internationale Orgelkonzerte 2001, 2. Konzert István Koloss (Budapest)

Zeit, Ort: Freitag, 22. Juni 2001, 20.00 Uhr, Universitätskirche St. Ludwig, Ludwigstraße 22, 80539 München (U3 / U6 Universität)

Die Internationalen Orgelkonzerte werden in Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München, dem Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, dem Istituto Italiano di Cultura, München, dem Ungarischen Institut München e. V. und der Künstlerseelsorge der Erzdiöze  se München und Freising gefördert.

Künstlerische Leitung: Franz Lörch, Internationale Orgelkonzerte

PROGRAMM

Altungarische Tabulaturmusik des XVII. Jahrhunderts

János Wohlmuth (1643-1724): Musette

Johann Sebastian Bach (1685-1750): Präludium und Fuge B-Dur, BWV 898

Franz Liszt (1811-1886): Elisabeth-Legende (Die Kreuzritter)

Dezső Antalffy-Zsiross (1885-1945): Scherzo

István Koloss: Partita No. l

István Koloss, 1932 in Budapest geboren, studierte bei Ferenc Gergely und István Szelényi Orgel beziehungsweise Komposition. 1963 nahm er in Paris an einem Kurs für Improvisation bei Marcel Dupré teil. 1972 beendete er in Siena bei Fernando Germani seinen Meisterkurs. Seine Werke sind bereits in den meisten Ländern Europas und in den USA, in Kanada, Australien und Malaysia gespielt worden (erschienen in den Verlagen Boosey and Hawkes, Abingdon Press, Carus-Verlag, Roberten Publications, Editio Musica, Editio Legato, Editio Aerophon, Dr. Butz-Musikverlag). Zahlreiche von ihnen wurden von der Accademia Musicale Ottorino Respighi bestellt und anläßlich des Musikfestivals in Assisi vorgeführt. István Koloss hat u. a. in der Royal Academy of Music, London, in der Wiener Musikhochschule, an der Budapester Franz-Liszt-Musikakademie Kurse geleitet und in Österreich, Italien, Deutschland, England, Frankreich, Schweiz, Finnland und in der Slowakei Orgelkonzerte gegeben. Von ihm stammen zahlreiche Rundfunk-, Fernseh- und CD-Aufnahmen.

István Koloss ist Kathedralorganist und Leiter der Sommerkonzerte an der St.-Stephans-Basilika zu Budapest. Er unterrichtet am Institut für Kirchenmusik Orgel, Komposition, Harmonielehre und Kontrapunkt.

Karten zu DM 20,-- / DM 10,-- für Schüler und Studenten

Vorverkauf bei Hieber am Dom (Telefon 290 080 14), Kiosk am Marienplatz (UG)

und Stachus (2. UG, Telefon 264 620 oder 545 060 60). Abendkasse ab 19.30 Uhr.