Zsolt K. Lengyel, Ralf Thomas Göllner, Wolfgang Aschauer (Hgg.)
Ungarn, Deutschland, Europa Einblicke in ein schwieriges Verhältnis. 
2017, 256 S.; € 29,92

ISBN 978-3-7917-2861-2

Inhaltsverzeichnis

Kurzbeschreibung

Im Fokus dieses Bandes stehen die Flüchtlings- und Migrantenproblematik, die Vergangenheitsbewältigung, die Kin-State-Politik und die gegenseitige journalistische Beurteilung in Deutschland und Ungarn. Der redigierte Mitschnitt einer Podiumsdiskussion politischer Publizisten über die Rolle der Medien bei der Wahrnehmung Deutschlands und Ungarns im jeweils anderen Land rundet den Band ab, der auf eine internationale Tagung des Hungaricums – Ungarisches Institut der Universität Regensburg im November 2016 zurückgeht. Die Beiträgerinnen und Beiträger kommen aus Politik-, Geschichts-, Rechts- oder Sprachwissenschaft bzw. sind in der politischen Berichterstattung über Ungarn an verschiedenen europäischen Standorten tätig. Ihren deutschsprachigen Beiträgen sind Zusammenfassungen auf Englisch angefügt.